RSS abonnieren

Rubrik: Rezensionen

von Büchern, Filmen, Musik und anderem.

Trailer-Bild "Crazywise"

Verrückt oder weise? – Filmvorstellung

Ein Fotograph und Filmemacher, Phil Borges, der jahrzehntelang die Kultur indigener Völker erforscht und fotografiert hat, hat einen Film über psychotische Erfahrungsweisen gedreht und nennt ihn »CRAZYWISE«: Ihn interessiert die Frage, ob das, was in unserer westlichen Gesellschaft als eine »erste psychotische Episode« pathologisiert wird, nicht in Wirklichkeit mit dem Phänomen einer »schamanischen Initiation« in anderen Kulturen vergleichbar ist. Lesen → (Verrückt oder weise? – Filmvorstellung)

Filmempfehlung: Innen Leben (OT: Insyriated)

Kinostart. 22.6.2017

Ein Tag in einer Wohnung in einer Stadt in Syrien. Damaskus oder eine andere? Das ist egal. Es geht um die Situation: Nicht hinaus können, weil Krieg ist, die Vorhänge geschlossen halten, wegen der Heckenschützen. Maschinengewehrfeuer und Bombeneinschläge in der Nähe. Begrenzte Vorräte an Nahrung und Wasser. Die Stromversorgung setzt zeitweise aus, ebenso die Telefon- und Internet-Verbindung. Alle anderen Wohnungen im Haus sind verlassen, teils durch Treffer beschädigt. Eine Familie harrt in einer Art Belagerungszustand aus und versucht, so viel Normalität und Menschlichkeit wie möglich zu bewahren. Lesen → (Filmempfehlung: Innen Leben (OT: Insyriated))

Bildquelle: https://www.siper.ch/de/

Friedenssehnsucht der Menschenfamilie – Begegnung mit Daniele Ganser

Gestern Abend waren meine Partnerin und ich bei einem Vortrag von Dr. Daniele Ganser im Rudolf-Steiner-Haus in Hamburg. Ich habe schon seit 2014 Email-Kontakt zu Ganser, gerade auch über das Thema „innere und äußere Friedensarbeit“. Dabei freute es mich, dass Ganser zum Beispiel meinen Artikel „Frieden innen und außen“ sehr Wert schätzte. (Seine diesbezügliche Email habe ich unten aufgeführt). Ich wiederum bin dankbar für seine politische Aufklärungs- und Friedensarbeit durch ihn und sein Institut (SIPER – Swiss Institute for Peace and Energy Research). Bei seinem Besuch in Hamburg wollte ich ihn auch mal live erleben und persönlich „Hallo“ sagen. Lesen → (Friedenssehnsucht der Menschenfamilie – Begegnung mit Daniele Ganser)

Filmempfehlung: „Zwischen den Stühlen“ und „Berlin Rebel High School“

zwei Filme zum Thema Schulbildung, Kinostart 18.5. bzw.11.5. 2017

Wohl niemand, der drinsteckt, sei es als Schüler, Lehrer oder Elternteil, hält das deutsche Schulsystem für ideal. Anpassungs- und Leistungsdruck, zu große und heterogene Klassen, marode Gebäude und überfrachtete Lehrpläne sind nur einige der Problemfelder.

Zufällig erscheinen im Mai gleich zwei Dokumentar-Filme, die das Thema Schule von unterschiedlichen Seiten erhellen. Lesen → (Filmempfehlung: „Zwischen den Stühlen“ und „Berlin Rebel High School“)

22. März 2017
von
Rubriken: Rezensionen
Ein Kommentar

Filmempfehlung: Die andere Seite der Hoffnung

Kinostart: 30. März 2017

Auf der Berlinale sagte Aki Kaurismäki, dies sei sein letzter Film. Vielleicht überlegt er es sich noch mal, von Altersschwäche keine Spur.

Zwei Schicksale treffen in Helsinki aufeinander, das des jungen syrischen Flüchtlings Khaled (Sherwan Haji) und das des mittelalten Handelsvertreters Wikström (Sakari Kuosmanen). Am Anfang wissen sie noch nichts voneinander. Lesen → (Filmempfehlung: Die andere Seite der Hoffnung)

05. Februar 2017
von
Rubriken: Rezensionen
2 Kommentare

Buchempfehlung: Das Tagebuch der Menschheit, Was die Bibel über unsere Evolution verrät

Wir leben in aufregenden Zeiten, vielleicht in einem Paradigmenwechsel. Jeden Tag gibt es neue Anlässe für Diskussionen. In all der Aufgeregtheit kann es nicht schaden, sich auf die Wurzeln der conditio humana zu besinnen. Dazu verhilft dieses Buch. Lesen → (Buchempfehlung: Das Tagebuch der Menschheit, Was die Bibel über unsere Evolution verrät)

15. Januar 2017
von
Rubriken: Rezensionen
Ein Kommentar

Filmempfehlung: Manchester By The Sea

Kinostart: 19. 1. 2017

Es ist Winter, eine anstrengende Jahreszeit, nichts ist leicht, in Boston. Und frostig und zugeknöpft verhält sich der Hausmeister Lee Chandler (Casey Affleck) bei den anfallenden Reparaturarbeiten in seinem Wohnblock und beim Schneeschippen. Er ist ein wortkarger Einzelgänger.

Eines Tages erhält er einen Anruf: Lesen → (Filmempfehlung: Manchester By The Sea)