RSS abonnieren

Rubrik: Leben mit Flüchtlingen

Trump twittert
Bildquelle: doddis77/Shutterstock.com

Mit Kettensägen für mehr Sicherheit – Trump twitters total truth

Der neue Coup von Trump: In aller Frühe, um 5:10 Uhr Washingtoner Ortszeit, twitterte er. „EinreiseSTOPP für alle verdammten Smörrebröddfresser (schwedische Staatsbürger)! 500 % Strafzoll auf IKEA-Betten! US-Betthöhe ab jetzt maximal 2 Zoll (5 cm). Schafft Euch Kettensägen an. We make America sleep safe again.“ Trump soll am Abend zuvor von der neuen jährlichen Todesstatistik der USA erfahren haben. Lesen → (Mit Kettensägen für mehr Sicherheit – Trump twitters total truth)

Rundbrief Nr. 145 vom August 2016

Liebe Freunde,

immer noch sind die Medien voller Berichte von Gewalttaten, den IS, Donald Trump und den Rechtspopulismus in Europa. Manchmal denke ich dabei, dass diese Ereignisse, ebenso wie die Art der Berichterstattung über sie, die Strafe dafür ist, das Thema Religion so lange ignoriert zu haben. Und auch die Themen Autorität und Sex, Geld, Macht und Tod. Lesen → (Rundbrief Nr. 145 vom August 2016)

Der legendäre Gelbe Kaiser von China

Männliche Kraft

Vor zwei Monaten habe ich für die Schweizer Zeitschrift »Spuren« einen Bericht geschrieben über ein Erlebnis, dass ich hier im Haus hatte, wo ich mit Flüchtlingen aus Kriegsgebieten zusammenlebe. Da die – insbesondere männliche – Bereitschaft zur Anwendung von Gewalt zur Zeit überall Thema ist, bringe ich den Text nun hier, leicht aktualisiert, auch in meinem Blog. Lesen → (Männliche Kraft)

Rundbrief Nr. 143 vom Juni 2016

Liebe Freunde,

soeben ist unsere Webseite leben-mit-fluechtlingen.de online gegangen, wo ich über unser Zusammenleben mit den afghanischen und syrischen Flüchtlingen im Connectionhaus blogge. Die dort eingestellten Texte könnt ihr als RSS-Feed abonnieren. Manche meiner Blogeinträge beschäftigen sich vor allem mit den Flüchtlingen, dann stelle ich sie dort ein, nicht auf connection.de. Für die am Flüchtingsthema Interessierten macht es also Sinn beides zu abonnieren, diesen Rundbrief hier und (spezifischer), über RSS die dortigen Einträge. Lesen → (Rundbrief Nr. 143 vom Juni 2016)