RSS abonnieren

Rubrik: Politik & Gesellschaft

Transantional
mit freundlicher Genehmigung des Autors Wolfgang Aurose

„Transnationale Weltheimat“ – nationale Seelenqualitäten integrieren und transzendieren

„Transnationale Weltheimat“ klingt für mich nach einem wunderbaren Begriff. Er stammt von dem Autor Wolfgang Aurose. Von ihm habe ich unten einen lesenswerten Text zur aktuellen politischen Lage nach der Wahl von Trump eingestellt. Lesen → („Transnationale Weltheimat“ – nationale Seelenqualitäten integrieren und transzendieren)

Wie pfeift man gegen einen Ozean an? (Rundbrief Nr. 149)

Im April 1933 schrieb Kurt Tucholsky aus Schweden an seinen Freund Walter Hasenclever: »Dass unsere Welt in Deutschland zu existieren aufgehört hat, brauche ich Ihnen wohl nicht zu sagen. Und daher: Werde ich erst amal das Maul halten. Gegen einen Ozean pfeift man nicht an.« Lesen → (Wie pfeift man gegen einen Ozean an? (Rundbrief Nr. 149))

Rundbrief Nr. 144 vom Juli 2016

Liebe Freunde,

eigentlich wollte ich darüber nicht schreiben, aber da es »alle Welt« beschäftigt, tue ich es nun doch. Wer sich dieser Tage Nachrichten reinzieht, dem scheint es einen »Ausbruch von Gewalt« zu geben, verursacht von IS-Sympathisanten oder -Mitläufern, genannt »Terroristen«, oder von Amokläufern, die – ähnlich dem Norweger Anders Breivik vor fünf Jahren – ihr Bedürfnis, ein bedeutsamer Mensch, ein Held zu sein, durch eine medienwirksame Gewalttat zu verwirklichen suchten. 

Lesen → (Rundbrief Nr. 144 vom Juli 2016)

Der legendäre Gelbe Kaiser von China

Männliche Kraft

Vor zwei Monaten habe ich für die Schweizer Zeitschrift »Spuren« einen Bericht geschrieben über ein Erlebnis, dass ich hier im Haus hatte, wo ich mit Flüchtlingen aus Kriegsgebieten zusammenlebe. Da die – insbesondere männliche – Bereitschaft zur Anwendung von Gewalt zur Zeit überall Thema ist, bringe ich den Text nun hier, leicht aktualisiert, auch in meinem Blog. Lesen → (Männliche Kraft)