RSS abonnieren

Artikel von Marianne Gallen

Jenseits der Lebensmitte, seit 35 Jahren verheiratet, Mutter zweier erwachsener Töchter, psychologische Psychotherapeutin mit transpersonaler und achtsamer Ausrichtung, tätig in privater Praxis und Achtsamkeits-Schule westlich von München. Mein Leitspruch beim Bloggen: "Jenseits von richtig und falsch gibt es einen Ort, dort treffen wir uns" (Rumi)

Marianne Gallen

12. Juli 2017
Rubriken: Psychologie, Rezensionen
2 Kommentare
Trailer-Bild "Crazywise"

Verrückt oder weise? – Filmvorstellung

Ein Fotograph und Filmemacher, Phil Borges, der jahrzehntelang die Kultur indigener Völker erforscht und fotografiert hat, hat einen Film über psychotische Erfahrungsweisen gedreht und nennt ihn »CRAZYWISE«: Ihn interessiert die Frage, ob das, was in unserer westlichen Gesellschaft als eine »erste psychotische Episode« pathologisiert wird, nicht in Wirklichkeit mit dem Phänomen einer »schamanischen Initiation« in anderen Kulturen vergleichbar ist. Lesen → (Verrückt oder weise? – Filmvorstellung)

26. April 2016
Rubriken: Psychologie, Spirituelles
2 Kommentare

Schatten-Aspekte

Das Konzept des »Schatten« wurde erstmals von Carl Gustav Jung ausführlich in der modernen Psychologie behandelt. Kurz gesagt, versteht er darunter »alles das, was du auch bist, aber auf keinen Fall sein willst«. Es geht hier also um die ausgeblendeten Aspekte unseres Mensch-Seins, um das, was wir bei uns nicht sehen wollen oder können. Lesen → (Schatten-Aspekte)

17. Februar 2016
Rubriken: Psychologie
4 Kommentare

Über das Spüren

Etwas innerlich spüren und dann dem, was wir empfinden einen Ausdruck verleihen, ist ein Vorgang, der viele Male am Tag geschieht, ohne dass wir ihn bemerken. Wir können es bewusst oder unbewusst tun, oder vielleicht sogar wahrnehmen, wie genau das vor sich geht.     Lesen → (Über das Spüren)